Wo fährt man Pfingsten hin, wenn man paddeln möchte?

Natürlich nach Hannover zum Drachenbootfestival am Maschsee…

 

Und so waren wir wieder dabei!

Am dem Wochenende erwarteten uns 250 und  500m Rennen

und am Montag eine Langstrecke von 4000m.

 

Nach zwei Vorlaufrennen bei den 250m Rennen standen wir im D Finale um Platz 19-23.

Mit 4 anderen Teams paddelten wir um die beste Platzierung. Trotz toller Leistung schafften wir es aber nur als Vierter ins Ziel und waren damit auf Platz 22 gelandet.

Bei den 500m Rennen lief es besser für uns.

Nach den ersten zwei Vorlaufrennen waren wir wieder im D-Finale

Als die Platzierung veröffentlich wurden, trauten wir unseren Augen nicht:

Wir waren Zweiter!

Gleich nach den LimmerixX und noch vor den Battery Devils schafften wir es ins Ziel!

Also Platz 2 im Rennen und Platz 20 in der Gesamtwertung.

Am Montag mussten wir noch die Langstrecke hinter uns bringen.

4000m lagen vor uns.

Wir starteten als viertes von neun Teams.

Zwei Runden a 2000m mussten wir paddeln

Nach knapp 23 Minuten und 47 Sekunden war alles vorbei und wir waren im Ziel.

Damit wurden wir Siebter von neun Teams und in der Gesamtwertung

16er von 19 Teams!

Fazit: Wieder war es eine tolle Regatta und ein super Wochenende!