Kartsport

Betriebssportgruppe Kartsport
Wir trainieren monatlich bzw. alle zwei Monate im Racedome Stadthagen. Es ist unsere Bestreben, auch auf anderen erreichbaren Kartbahnen zu fahren, an Meisterschaften / Cups teilzunehmen und uns mit Betriebssportgruppen anderer Firmen zu messen.

Für Fragen und weitere Auskünfte meldet euch bitte direkt bei den Spartenleitern, die euch gerne alles ausführlich erklären.

Astrid Redeker, Mail: redeker@bsg-edeka.de oder Jörg Berndt, Mail: berndt@bsg-edeka.de


Kartsport: Kalendereinträge aktualisiert

Die aktuellen Trainingstermine wurden in den Kalender eingetragen. Wir freuen uns auf rege Beteiligung. Interessenten setzen sich bitte vorab mit den Spartenleitern Astrid Redeker oder Jörg Berndt in Verbindung, damit das Training und ein paar Schnupperrunden für die interessierten entsprechend geplant werden kann.

Kartsport: Erfolgreiche Teilnahme am KO-Firmencup in Bispingen

Bereits zum zweiten Mal hat die noch junge Sparte Kartsport am KO-Firmencup auf der Ralf Schumacher Kartbahn in Bispingen teilgenommen.

In diesem Jahr waren 37 Teams am Start, die in drei Wertungsklassen um die Siege mitfuhren. Die Strecke war wieder ca. 1.9 KM lang und es musste 6 Stunden gefahren werden. In diesen 6 Stunden mussten diverse Fahrerwechsel und Kartwechsel nach bestimmten Vorgaben vorgenommen werden.

Das Team der EDEKA, die EDEKA Hell Driver, besetzt mit den Fahrern Jonas Röntgen, Adam Pietzka, Johannes Hensch, Terence Tober und Jörg Berndt, hatte aus dem Vorjahr gelernt und war gut vorbereitet. Zudem hatte das Team tolle Unterstützung durch die nicht fahrenden Teammitglieder Astrid Redeker und Jennyfer Bönneken, die am Rande der Strecke fleißig Support leisteten und z.B. bei Fahrerwechseln halfen.

Das Wetter spielte mit und der befürchtete Regen blieb aus. Für die Zuschauer hätte es allerdings ruhig etwas wärmer sein können.
Wieder wurde bei dem Rennen, wie auch im Jahr zuvor, in drei Leistungsklassen unterschieden.
Die erste Klasse bestand aus Teams mit sehr vielen, fast schon, professionellen Fahrern. Mannschaften, die z.B. von Kartrennbahnen gestellt wurden oder die mit Fahrern besetzt waren, die auch bei internationalen Rennsportveranstaltungen teilnehmen.
Die zweite Klasse bestand aus Teams, die relativ regelmäßig in einem Kart sitzen, wie z.B. auch das Team der EDEKA Minden.
In der dritten Klasse fuhren Teams, die sehr selten Kart fahren und zum Teil zum ersten Mal an einer solchen Veranstaltung teilgenommen haben.

Alle drei Klassen sind bei so einer Veranstaltung gleichzeitig auf der Strecke, vergleichbar mit dem 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring. Somit waren immer bis zu 37 Fahrer auf der Strecke und es wurde hart gefightet.

Dank guter Taktik schaffte es das Team der EDEKA Minden am Ende auf Platz 1 der 2. Wertungsklasse. Ein toller Erfolg dafür, dass das Team erst zum zweiten Mal an einem Rennen dieser Größenordnung teilgenommen hat.

Im Jahr 2019 wird es leider keinen KO Cup in Bispingen geben. Bei einer Neuauflage in 2020 ist das Team aber sicher wieder dabei.

Gute Stimmung im Fahererteam der EDEKA Minden-Hannover

Glückliche Sieger der Leistungsklasse mit den Unterstützern Astrid und Jennyfer

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder gibt es wie immer in der Galerie der Sparte Kartsport!

 

 

 

 

 

Kartsport: Ein kurzer Jahresrückblick

Das Jahr 2018 war sehr erfolgreich für die Sparte Kartsport.

Bei einem 111 Runden Rennen haben wir 4 Teams stellen können. Leider reichte es für ein Team nur für den undankbaren Platz 4. Von insgesamt 9 gestartenen Teams belegten die anderen Teams Platz 6, 8 und 9.

Der durchgeführte Spartenvergleich endet sehr knapp. Nach einem ausgeklügelten Punktesystem, um die sehr unterschiedlichen Sportarten vergleichbar zu machen, gewann die Volleyballsparte sehr knapp, aber dennoch verdient. Allen Beteiligten hat es viel Spaß gemacht, die jeweils andere Sportart kennen zu lernen.

Bei den BVK – Kreis Kartsportmeisterschaften waren ebenfalls tolle Erfolge zu verzeichnen. In der Einzelwertung belegten die besten Fahrer der Edeka Platz 2 und 4 in der Einzelwertung. In der Teamwertung konnte die EDEKA Platz 2 und Platz 4 erringen. Am anschließenden Einzelrennen nach ROC (Race of Champions) – Reglement, in dem zwei Fahrer direkt gegeneinander fahren, belegte die die Sparte Platz 1 und 2. Herausragend hierbei war, dass der erste Platz an Anstrid Redeker ging, die einzige Frau im Fahrerfeld. Sie ist somit die erste Kreismeisterin im ROC – Modus.

Beim KO Firmecup in Bispingen konnte das team der EDEKA den ersten Platz in seiner Leistungsklasse gewinnen. Das Training und die gut gewählte Taktik haben sich bezahlt gemacht.

Zuden Cup wurde zudem 12 mal in Stadthagen (Hausstrecke) und auf anderen Bahnen trainiert.

Wir hoffen auf ein ebenso erfolgreiches Jahr 2019.

Kartsport: 5 Stunden Rennen in Bispingen

Am Samstag, dem 22.09.2018 findet wieder der KO Firmencup auf der Ralf Schumacher Kartbahn in Bispingen statt. Die BSG der EDEKA Minden-Hannover wird mit einem Team von 5 Startern teilnehmen. In dem Startfeld von über 45 Team erhofft sich das Team ein gutes Ergebnis, obwohl einige Teams anderer Firmen zum Teil mit echten bezahlten Profis anreisen. Im Team der EDEKA steht aber trotz allen Ehrgeizes der Spaß am Hobby im Vordergrund.

Interessierte Zuschauer können sich hier im Kalender  über den geplanten Ablauf informieren, denn das Team freut sich über jede Unterstützung an der Rennstrecke

2 . Kart Betriebssport Kreismeisterschaft

Nach dem großen Erfolg der 1. Kreismeisterschaft im BSG Kartsport im vergangenen Jahr, wird es auch in diesem Jahr wieder eine BSG Kreismeisterschaft geben.

Gefahren wird am 02.06.18 ab 10 Uhr in Preußisch Oldendorf im Motorpark am Wiehen. Sowohl in der Teamwertung also auch in der Einzelwertung geht es um gute Platzierungen und natürlich um die schönen Pokale. Aller Voraussicht nach wird es auch wieder ein Rennen um die Meisterschaft der Damen geben. Hier kommt mit Astrid Redeker die Titelverteidigerin aus den Reihen der EDEKA Minden – Hannover. Und vermutlich wird Astrid alles daran setzen ihren Titel zu verteidigen.

Da die BSG Kreismeisterschaft auf der Outdoor-Bahn ausgetragen wird, hoffen alle Teilnehmer natürlich wieder auf schönes Wetter.

Nach aktuellem Stand nehmen für die EDEKA Minden-Hannover wieder zwei Teams teil, die sich aus folgenden Spartenmitgliedern zusammen setzen werden:

  • Astrid Redeker
  • Johannes Hensch
  • Bertram Schreiner
  • Michael Kull
  • Jonas Röntgen
  • Jörg Berndt

Details zu den Urzeiten und der genauen Adresse findet ihr im Kalender!

Spartenvergleich Kartsport vs. Volleyball // Part.2

Nach dem “Hinspiel” vor knapp 3 Wochen auf der Kartbahn in Stadthagen fand am 26.2.2018 das Rückspiel des Spartenvergleichs Kartsport – Volleyball in der Sporthalle der FES-Schule in Minden statt. Bereits Ende Januar haben die Kartfahrer von den Volleyballern eine Grundeinweisung in die Regeln und Techniken des Volleyballspiels bekommen. Seitdem haben auch einige das Angebot zur Teilnahme an den regulären Volleyball-Trainingsabenden genutzt, sodass eine solide ausgebildete Kart-Mannschaft an diesem Abend zum Volleyballspiel bereit stand.

Nach einem intensiven Aufwärmprogramm durch Sigrid und den obligatorischen Einschlagübungen konnte der erste Satz beginnen. Für die Volleyballer begann es etwas schwerfällig. Es haperte am Spielfluß und man konnte die größere Erfahrung zunächst nicht ausspielen. Die ersten 5 Punkte haben die Kart-Kollegen gut mitgehalten. Erst danach konnten sich die Volleyballer etwas absetzten und gewannen den ersten Satz mit 25:7.

Da 12 Volleyballer anwesend waren konnte reichlich gewechselt werden. Diejenigen, die gerade nicht auf dem Feld standen haben das Schiedsgericht gestellt. Im 2. Satz kratzten die Kartfahrer ganz knapp an einer 2-stelligen Punktzahl. Am Ende stand es 25:9. Der Spaß im 3. Satz wurde leider von einer Verletzung getrübt, wodurch die Kollegen aus dem Kart-Team etwas geschockt waren, zumal einer ihrer besten Spieler dadurch ausgefallen war. 25:5 stand am Ende auf der Anzeigentafel.

Somit war das Gesamtergebnis 75:21 für Volleyball. Da 3 Wochen zuvor auf der Kartbahn Andreas in die Dominanz der Kartfahrer vordringen konnte, und sozusagen wichtige “Auswärtspunkte” geholt hat, stand in der Gesamtwertung ein knapper Sieg der Volleyballer auf dem Ergebnisbogen.

Dieses Ergebnis war jedoch nebensächlich. Es ging hier darum, dass sich beide Sparten kennenlernen und 2 schöne Abende miteinander verbringen konnten. Das ist durch den Ausklang im Bavaria auch gelungen. Dort wurden alle Ergebnisse ausgewertet und durch die Spartenleiter Astrid, Jörg und Rüdiger verkündet. Am Ende bekam jeder Teilnehmer ein Erinnerungsshirt. Es war ein schöner Abend im Bavaria, der sich erst kurz vor Mitternacht aufgelöst hat.

Weitere Fotos vom Hin- und Rückspiel findet ihr in der Galerie!

Im Webalbum gibt es mehr Bilder: Spartenvergleich Kartsport – Volleyball

Spartenvergleich Kartsport vs. Volleyball // Part.1

Am 07.02.18 hat der erste Teil des Spartenvergleiches „Kartsport vs. Volleyball“ auf der Hausstrecke der Sparte Kartsport in Stadthagen stattgefunden.

18 Sportlerinnen und Sportler beider Sparten trafen sich, um ihr Können zu zeigen und zu vergleichen. Sehr positiv war dabei, dass sich auch einige Zuschauer in der Halle eingefunden haben und mit den jeweiligen Teams mitfieberten.

Einige Mitglieder der Sparte Volleyball hatten das Angebot genutzt und sich vor dem eigentlichen Start des gemeinsamen Abends bereits etwas warm gefahren. Dem einen oder anderen wurde hier wohl zum ersten Mal bewusst, dass es sich beim Kartsport tatsächlich um Sport handelt und nicht um gemütliches Cruisen um ein paar Kurven. Hände und Arme werden im Kartsport besonders beansprucht, wie die Fahrer zum Teil verwundert feststellten.

Die gemeinsame Veranstaltung begann mit der Einweisung in die Flaggenkunde, Sicherheitsregeln und der Verkündung des Reglements.

Die 6 Teams bestanden aus jeweils 3 Fahrern und es mussten in den ca. 45 Minuten Fahrzeit zwei Fahrerwechsel durchgeführt werden. Zwei Teams stellte dabei die Sparte Volleyball.
Nach dem Start entwickelte sich ein spannendes Rennen, bei dem nicht nur die Mitglieder der Sparte Kartsport gute Rundenzeiten zu Stande brachten.
Die Fahrerwechsel verliefen ohne Zwischenfälle und auch während des Rennens auf der Strecke waren keine Unfälle zu verzeichnen. Immerhin fahren die Karts in Stadthagen bis zu 70 KM/H.

Wenn auch nach dem Rennen die Fahrer der Sparte Kartsport die Nase vorn hatten, haben sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Sparte Volleyball mehr als beachtlich geschlagen. Schließlich saßen einige das erste Mal in einem Kart und alle wussten nun auch, warum man beim Kartsport von Sport spricht. So mancher befürchtete einen Muskelkater für den kommenden Tag.

Bei dem anschließend stattgefundenen gemeinsamen Essen sprachen die Spartenleiter Kartsport, Astrid Redeker und Jörg Berndt, ihren Dank an alle Teilnehmer aus. Zudem verlasen sie die besten Rundenzeiten je Team und verteilten Goldmedaillen an alle Mitfahrer, denn auf eine klassische Siegerehrung -mit Ehrung der ersten drei Plätze- wurde bewusst verzichtet. Bei diesem tollen Event waren wir alle Gewinner und somit gab es nur erste Plätze!
Auch Rüdiger Runge, der Spartenleiter der Volleyballer, lobte die Organisatoren sowie die Teilnehmer und bestätigte, dass alle Teilnehmer großen Spaß an der gemeinsamen Veranstaltung hatten.

Wie geplant standen der Spaß und eine gemeinsame Zeit im Vordergrund und die Ergebnisse waren zweitrangig.

Nun gilt es allerdings für beide Sparten, sich auf das „Rückspiel“ vorzubereiten. Denn am 26.02. sind nun die Kartfahrer in der Sporthalle der Volleyballer zu Gast, um den Spartenvergleich abzuschließen.
Es wird sicher sehr interessant für uns Kartfahrer, Einblicke in eine ganz andere Sportart zu bekommen. Wir freuen uns drauf!

Weitere Fotos findet ihr in der Galerie!

Sparte Kartsport beim 111 Runden Rennen in Stadthagen

Am 03.02.18 hat die Sparte Kartsport an einem öffentlich ausgeschriebenen Rennen im Race Dome, Stadthagen teilgenommen.

7 Mitglieder der Sparte Kartsport, die von 3 befreundeten Fahrern unterstütz wurden, konnten bei dem auf 111 Runden angesetzten Rennen weitere Rennluft schnuppern und Erfahrungen sammeln. Während der 111 Runden, die einer Fahrzeit von mehr als einer Stunde entsprachen, mussten lt. Reglement 3 Kartwechsel durchgeführt werden.

Das Rennen war mit insgesamt 9 Teams besetzt, wovon 2 Teams á 2 Fahrer und 2 Teams á 3 Fahrer durch die BSG Sparte „Kartsport and Friends“ gestellt wurden.

 

Nach einem 11 minütigen Qualifying konnte ein Team der BSG von einem sehr guten Startplatz 2 ins Rennen gehen. Leider verlor dieses Team den Platz gleich nach dem Start wegen eines nicht geahndeten Frühstarts des auf Platz 3 startenden Teams.

 

 

 

Es gestaltete sich dennoch ein spannendes Rennen. Durch die vorgeschriebenen drei Kartwechsel gab es ständige Führungswechsel. Für die Zuschauer war es ein durchaus sehenswertes und spannendes Spektakel. Insbesondere deshalb, weil sich der spätere Gewinner (ein Einzelfahrer) mit nicht immer ganz fairen Mitteln eine freie Bahn verschaffte, indem er langsamere Fahrer bei passender Gelegenheit von der Ideallinie schubste und auch bei einem der Kartwechsel ungeahndet zu früh losfuhr. Aber das ist nun mal Rennen und so ein Verhalten wird es immer wieder geben.

 

Nach fast 1,5 Stunden wurde die schwarz-weiße Flagge geschwenkt und die Platzierungen standen fest. Mit den Plätzen 4 (30 Sekunden Rückstand auf Platz 1), 6, 8 und 9 waren die Teilnehmer der Sparte Kartsport aber dann doch zufrieden. Schließlich steht der Spaß im Vordergrund und der Zugewinn an Erfahrung bei solchen Veranstaltung hilft bei den nächsten Rennen.

Toll war auch, dass einige der Fahrer ihre bisherigen Bestzeiten auf der Bahn in Stadthagen noch einmal verbessern konnten. Das spornt an!
Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung. Sollte sie wiederholt werden, ist die BSG Sparte Kartsport gerne wieder dabei.

Weitere Bilder gibt es wie immer in der Galerie!

 

Spartenvergleich zwischen Volleyballern und den Kartsportlern

Die Kartsportler wurden von den Volleyballern zum Spartenvergleich herausgefordert. Die Kartsportler haben die Herausforderung natürlich gerne angenommen und alle sind sich sicher, dass bei allem Ehrgeiz der Spaß im Vordergrund stehen wird!

Termine sind bereits vereinbart:
Am Mittwoch, dem 07.02.2018 findet das Kartrennen statt. Es wird voraussichtlich in 3er Teams mit Kartwechsel gefahren. Vorher bekommen die Ungeübten natürlich Gelegenheit, sich mit der Strecke / Bahn und den Karts vertraut zu machen.

Am Montag, dem 26.02.2018 findet das “Rückspiel” statt. Die Volleyballer werden den Kartsportlern ihre Sportart näher bringen.

Alle Beteiligten freuen sich sehr auf diesen Vergleich. Infos zu den Orten und Zeiten findet ihr im Kalender!

Aus unserer Galerie

Fussball_Wst329.jpg

Kommende Termine

Dez
16
Mo
2019
18:00 Fussball Training @ Sportplatz Union Minden
Fussball Training @ Sportplatz Union Minden
Dez 16 um 18:00 – 19:30
Fussball Training @ Sportplatz Union Minden
Die Fussball-Gruppe der BSG EDEKA Minden-Hannover trifft sich jeden Montag zum Training. Interessierte Kollegen und Kolleginnen sind herzlich willkommen! Bitte entsprechende Sportbekleidung nicht vergessen.
18:00 Volleyball Training Minden @ Sporthalle Zähringerallee
Volleyball Training Minden @ Sporthalle Zähringerallee
Dez 16 um 18:00 – 19:30
Volleyball Training Minden @ Sporthalle Zähringerallee | Minden | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Die Volleyball Gruppe der BSG EDEKA Minden-Hannover trifft sich jeden Montag zum Training. Interessierte Kollegen und Kolleginnen sind herzlich willkommen! Bitte entsprechende Sportbekleidung nicht vergessen. Bitte beachten: Während der Schulferien findet kein Training statt!
Dez
18
Mi
2019
18:30 Bowling: Training @ Ramba Zamba Bowl Schaumburg
Bowling: Training @ Ramba Zamba Bowl Schaumburg
Dez 18 um 18:30 – 20:30
Wir würden uns freuen, neue Mitspieler (Mitarbeiter der EDEKA, Familienangehörige oder Freunde) bei uns begrüßen zu dürfen. Bitte vorher beim Renke Brosig, Christian Elbe oder einem anderen Spieler melden, damit wir die Anzahl der Bahnen[...]
Dez
23
Mo
2019
18:00 Fussball Training @ Sportplatz Union Minden
Fussball Training @ Sportplatz Union Minden
Dez 23 um 18:00 – 19:30
Fussball Training @ Sportplatz Union Minden
Die Fussball-Gruppe der BSG EDEKA Minden-Hannover trifft sich jeden Montag zum Training. Interessierte Kollegen und Kolleginnen sind herzlich willkommen! Bitte entsprechende Sportbekleidung nicht vergessen.
18:00 Volleyball Training Minden @ Sporthalle Zähringerallee
Volleyball Training Minden @ Sporthalle Zähringerallee
Dez 23 um 18:00 – 19:30
Volleyball Training Minden @ Sporthalle Zähringerallee | Minden | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Die Volleyball Gruppe der BSG EDEKA Minden-Hannover trifft sich jeden Montag zum Training. Interessierte Kollegen und Kolleginnen sind herzlich willkommen! Bitte entsprechende Sportbekleidung nicht vergessen. Bitte beachten: Während der Schulferien findet kein Training statt!
Dez
30
Mo
2019
18:00 Fussball Training @ Sportplatz Union Minden
Fussball Training @ Sportplatz Union Minden
Dez 30 um 18:00 – 19:30
Fussball Training @ Sportplatz Union Minden
Die Fussball-Gruppe der BSG EDEKA Minden-Hannover trifft sich jeden Montag zum Training. Interessierte Kollegen und Kolleginnen sind herzlich willkommen! Bitte entsprechende Sportbekleidung nicht vergessen.
18:00 Volleyball Training Minden @ Sporthalle Zähringerallee
Volleyball Training Minden @ Sporthalle Zähringerallee
Dez 30 um 18:00 – 19:30
Volleyball Training Minden @ Sporthalle Zähringerallee | Minden | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Die Volleyball Gruppe der BSG EDEKA Minden-Hannover trifft sich jeden Montag zum Training. Interessierte Kollegen und Kolleginnen sind herzlich willkommen! Bitte entsprechende Sportbekleidung nicht vergessen. Bitte beachten: Während der Schulferien findet kein Training statt!